Agiles Arbeiten als Booster für Zufriedenheit im Job Warum New Work eine Win-Win-Situation für Unternehmen und Mitarbeitende ist

Statt Firmenwagen und gratis Obstkorb wünschen sich immer mehr Mitarbeitende ein flexibles Arbeitsumfeld, das ihnen hilft ihr persönliches Potenzial und ihre Kreativität zu entfalten. New Work und Agiles Arbeiten bieten neue Ansätze für mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz.

Statt Firmenwagen und gratis Obstkorb wünschen sich immer mehr Mitarbeitende ein flexibles Arbeitsumfeld, das ihnen hilft ihr persönliches Potenzial und ihre Kreativität zu entfalten. New Work und Agiles Arbeiten bieten neue Ansätze für mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz.

Obwohl deutsche Arbeitnehmende im europäischen Vergleich eher zu den Spitzenverdienern gehören, an spannenden Themen arbeiten und gute Aufstiegsmöglichkeiten haben, bewerten sie ihre Zufriedenheit am Arbeitsplatz vergleichsweise gering. Weniger als jeder Vierte (23%) ist mit seiner Arbeit zufrieden, während der europäische Durchschnitt bei 41% liegt. Ein Grund hierfür? Anforderungen und Bedürfnisse von Mitarbeitenden haben sich stark verändert. Faktoren wie Work-Life-Balance, Flexibilität und einen sinnstiftenden Beitrag zu leisten sind Angestellten zunehmend wichtiger als “harte Faktoren” wie das Gehalt. New Work beschreibt diese Transformation der Arbeitsgestaltung in Unternehmen.

Bedeutung, Chancen und Herausforderungen von New Work

New Work stellt die Bedürfnisse der Mitarbeitenden in den Vordergrund und zielt darauf ab, eine gesunde Symbiose aus Arbeit, Leben und Sinn zu schaffen. Um diesen gewünschten Zustand zu erreichen, sind jedoch umfassende organisatorische Veränderungen erforderlich. Dazu gehören flache Hierarchien, flexible Arbeitsmodelle, autonome Arbeitsweisen, offene Kommunikation sowie innovative Technologien, die diese Veränderungen ermöglichen.

Welche Faktoren beeinflussen die Entwicklung zu New Work?

Es gibt drei Hauptfaktoren, die das heutige Arbeitsleben grundlegend verändern:

  • Die Digitalisierung ermöglicht Geschäftsmodelle, die neue und sich schnell verändernde Fähigkeiten erfordern. Kontinuierliches Lernen und persönliche Weiterentwicklung werden integraler Bestandteil der täglichen Arbeit.
  • Globale Vernetzung und neue Tools für die Zusammenarbeit ermöglichen es, flexibel orts- und zeitunabhängig zu arbeiten. Nicht zuletzt durch die Ausnahmesituation während der Covid19-Pandemie haben viele Mitarbeitende die Vorteile von mobilem Arbeiten schätzen gelernt.
  • KI und Automatisierung ermöglichen es, manuelle Routinearbeiten zu reduzieren und schaffen Freiraum für kreativere Aufgaben und Innovation.

Persönliche Weiterentwicklung als Teil der Arbeit, tägliche Calls aus dem Homeoffice und flexible, kreative Arbeit tragen auch dazu bei, dass Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben immer mehr verschwimmen. Mitarbeitende legen mehr Wert auf ” Corporate Purpose” und wünschen sich eine sinnstiftende Tätigkeit. Gleichzeitig fordern sie, dass Arbeitgeber die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen, um modernes und flexibles Arbeiten zu ermöglichen. Aktuelle Befragungen zeigen, dass Arbeitnehmende, die zwischen zwei ähnlichen Arbeitsplätzen mit gleichem Gehalt wählten sollen, Verträge mit folgenden Bedingungen vorziehen:

  • Flexible Arbeitszeiten für bessere Work-Life-Balance
  • Modernste IT-Ausstattung mit mobilen Endgeräten
  • Hybride Arbeitsmodelle mit Wahlfreiheit zwischen Büro und Homeoffice

Zum Vergleich: Der Firmenwagen als traditionelle Zusatzleistung wurde als am wenigsten einflussreich eingestuft.

Unternehmen müssen darauf reagieren und die agile Arbeitsplatz Transformation vorantreiben, um im Kampf um Talente wettbewerbsfähig zu bleiben. Es geht nicht nur darum, Talente zu gewinnen, sondern auch diese langfristig zu halten. Kluge und talentierte Menschen arbeiten heute weder um zu leben, noch leben sie um zu arbeiten. Sie wollen ein flexibles Arbeitsumfeld, das ihnen hilft ihr persönliches Potenzial und ihre Kreativität zu entfalten. Dafür braucht es neue Denkweisen und Zusammenarbeitsmodelle.

Wie gelingen die ersten Schritte in Richtung New Work?

Die Einführung von agilem Arbeiten ist ein guter Ausgangspunkt, um New Work und Zufriedenheit am Arbeitsplatz zu treiben. Während New Work ein eher unkonkretes Konzept ist, liefert “Agil” klare Methoden, um Selbstorganisation von Mitarbeitenden, Kundenfokus und Flexibilität zu stärken. Drei Handlungsfelder unterstützen die agile Transformation auf allen Ebenen der Organisation:

  1. Agile Führung stellt den Menschen über die Prozesse. Anstatt den Fortschritt durch wöchentliche Statusberichte und umfangreiche Lenkungsausschüsse zu kontrollieren, bauen agile Führungskräfte Vertrauen zu den Mitarbeitenden auf und fungieren als deren Coach. Agile Führungskräfte halten sich weitestgehend aus operativen Aufgaben heraus, und stärken die Selbstorganisation von Mitarbeitenden, indem sie ihnen Entscheidungsraum geben. Agile Planungsmethoden wie OKRs beziehen die Mitarbeitenden in die Strategieplanung mit ein und geben Verantwortung in der Umsetzung.
  2. Agile Methoden & Tools – Die Einführung agiler Methoden (z.B. Scrum) ist ein einfacher Weg, um Selbstorganisation, interdisziplinäre Zusammenarbeit und autonomes Arbeiten zu stärken. Durch agile Rituale wird sichergestellt, dass die Teams auch in verteilten Settings stets abgestimmt sind. Die Befähigung mit kollaborativen Tools (z.B. Team Spaces) und automatisierten Prozessen (z.B. Deployment Automatisierung durch DevOps) unterstützt die Produktivität und den Fokus der Teams und ermöglichen ortsunabhängiges Arbeiten.
  3. Agile Strukturen – “Abteilungsdenke” und Silo-Strukturen sind nicht dafür gemacht Arbeitnehmende glücklich zu machen. Sie erschweren den Informationsaustausch, die Zusammenarbeit und die Entscheidungsfindung. Agile Organisationen bringen Experten stattdessen in einem cross-funktionalen, produkt-zentrischen Team zusammen. Hier finden sich Mitarbeitende mit verschiedenen Business- und Tech-Kompetenzen aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen, um ein (digitales) Produkt Ende-zu-Ende bereitzustellen. Dies erfordert nicht unbedingt eine Änderung der organisatorischen Hierarchien. Klassische Fachabteilungen können weiterhin als funktionale Heimat für Experten bestehen und eignen sich hervorragend, um Fachwissen und -methoden weiterzuentwickeln.

Agiles Training & Coaching

Führen Sie Agil in Ihren Teams ein

Unsere Agile Academy bietet bewährte agile Trainings, Workshops und coacht neue Arbeitsweisen.

Was sind die Vorteile von New Work?

Agiles Arbeiten und New Work werden nicht nur den veränderten Bedürfnissen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gerecht. Vielmehr ist die Einführung von New Work eine Win-Win-Situation für Unternehmen und Arbeitnehmende. Hier sind einige Vorteile:

Gesteigerte Kundenzufriedenheit
Agile Methoden helfen Produkte zu entwickeln, die Kunden lieben. Dieses direkte Feedback motiviert auch die Produkt-Teams und macht ihre Arbeit sinnvoller und erfüllender.

Kürzere Markteinführungszeit
Durch höhere Autonomie und Entscheidungsbefugnis arbeiten agile Teams produktiver zusammen und schaffen es so, schnell greifbare Ergebnisse umzusetzen.

Höhere Produktivität
Agile Arbeitsweisen verringern den Aufwand für Abstimmungen und fördern eine produktive Meeting-Kultur. Mitarbeitende können sich auf ihre tatsächliche Arbeit konzentrieren und sind im Allgemeinen zufriedener und produktiver.

Bindung von Talenten
Agile Unternehmen sind ein Magnet für Talente. Gelebte, agile Werte und offene Kommunikation tragen zu einer Kultur bei, in der sich intrinsisch motivierte “High Potentials” wohlfühlen.

Wie können Sie die agile Transformation in Ihrem Unternehmen vorantreiben?

Sie befinden sich mitten in der agilen Transformation oder stehen erst am Anfang? Erfahren Sie, wie unsere agilen Assets Sie dabei unterstützen können, den nächsten Schritt zu machen:

  • Sie möchten die agilen Fähigkeiten Ihres Teams stärken? In unserer Agile Academy finden Sie agile Trainings, Team-Workshops und begleitende Coachings, um das volle Potential aus agilen Methoden und Tools zu schöpfen.
  • Sie möchten herausfinden, wie hoch ihr agiler Reifegrad ist und wie Sie im Vergleich zu Branchenkollegen abschneiden? Finden Sie es mit dem Agile Assessment Tool heraus und erhalten Sie einen individuellen Bericht, der Ihnen die nächsten Schritte für Ihre agile Transformation aufzeigt.
  • Sie suchen einen umfangreichen Fahrplan für Ihre agile Transformation? Laden Sie unser Agile Playbook herunter und erfahren Sie mehr über alle agilen Enabler und wie Sie diese für Ihre agile Transformation nutzen können.

Sie möchten mehr erfahren oder haben konkrete Fragen? Sprechen Sie mich gerne an und vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch.

Author

Agile Academy Lead

Tech Expertin, Agile Trainerin and Change Agent mit Schwerpunkt auf digitale Strategien, agile Methoden und Tools.

Contact Author